3 Dinge, die Du von einem seriösen PR-Berater nicht erwarten kannst

Anfang Februar saß ich mit einem potenziellen Neukunden zusammen. Er hatte mich eingeladen, um gemeinsam herauszufinden, weshalb sich die Bemühungen seines vorherigen PR-Beraters der letzten sechs Monate nicht in die gewünschte Richtung entwickelten. „Ich fühle mich weder gehört, noch verstanden. Und die versprochenen Erfolge stellen sich auch nicht ein“, lautete die Anklage. Wir stellten fest, […]

Fesselnde Intros

Wie Du fesselnde Intros schreibst

Wer kennt das nicht? Du fängst an, einen Text zu lesen, aber bereits nach den ersten Sätzen hast Du keine Lust mehr. Du bist fast ein wenig enttäuscht, nach der spannenden Überschrift ein langweiliges Standard-Intro vorgesetzt zu bekommen. Was Du da liest, ist weder packend, noch liefert es den erhofften Mehrwert. Den Du ja suchst. […]

Soulfood - meine liebsten Zitate

Soulfood – Meine liebsten Zitate

Die Zitate reflektierter Menschen haben alle eines gemein, egal, zu welcher Zeit sie erdacht wurden: sie motivieren und inspirieren mich gleichermaßen. Sie erfrischen mich, wenn ich müde bin. Sie lassen mich fokussiert bleiben, wenn ich zu sehr im Außen verhaftet bin. Sie berühren mein Herz und streicheln meine Seele, wann immer ich sie lese. Soulfood […]

PureWords_Blog_Titelbild

Duzen oder Siezen in Webtexten?

Ein immer wieder aufkommendes Thema in Briefings für Webtexte ist die Frage, welche Form der Anrede die passendste ist. Das gilt für den Online-Auftritt ebenso, wie für Blogs und soziale Netzwerke. Was passt besser: Du? Sie? Oder etwa beides? Wie ich meine Wahl getroffen habe Ich habe mir in den letzten Wochen immer wieder die […]

PureWords_Blog_Titelbild

Hab keine Angst vor Deinem Text

In meinen Briefings mit Neukunden erlebe ich es immer wieder. Aussagen wie „Ich habe da mal ein paar Texte vorbereitet, aber eigentlich ist es mir fast peinlich, sie Dir zu zeigen, weil Du das ja viel besser kannst…“ höre ich in jedem zweiten Gespräch. Da draußen herrscht eine unglaublich große Angst vor dem eigenen Text. […]